Wandern am Semmering

Durchatmen & die Natur
genießen in der frischen Bergluft
am Semmering.

Das größte Bauwerk der Semmerinbahn, die Kalte Rinne
(c)Kurt Payr

Bahnwanderweg  Semmering - Breitenstein

Strecke: 10 km
Dauer: 3:30 h
Aufstieg: 404 Hm / Abstieg: 506 Hm
Schwierigkeit: mittel

Die Etappe des Bahnwanderwegs führt vom Semmering vorbei an den imposantesten Viadukten und Bauten des UNESCO-Weltkulturerbes zum Bahnhof Breitenstein als Zwischenziel. Eine gemütliche Wanderung, die einiges zu bieten hat!

Aussicht vom 20 Schilling Blick
(c) Wiener Alpen in NÖ/Bene Croy

Semmeringer Zauberblickrunde

Strecke 10 km
Dauer: 3:00 h
Auf- Abstieg: 250 Hm
Schwierigkeit: leicht

Imposante Aussichtspunkte begleiten Sie auf der Wanderung . Erkunden Sie den Semmering mit all seinen Facetten.

Aussicht vom Erzkogel
(c)wieneralpen-fueloep

Pinkenkogelrunde

Strecke: 6,50 km
Dauer: 2:15 h
Auf- Abstieg: 300 Hm
Schwierigkeit: leicht

Das Wanderwegnetz rund um den Pinkenkogel bietet sowohl vom Ausgangspunkt Passhöhe Semmering als auch vom Ausgangspunkt Hochstraße oberhalb des Südbahnhotels viele Varianten.

(c)Franz Zwickl/Wiener Alpen

Wallfahrtsrunde Semmering - Maria Schutz

Strecke: 7,70 km
Dauer: 2:30 h 
Auf- Abstieg: 274 Hm 
Schwierigkeit: mittel

Traditionelle Wanderung von der Passhöhe Semmering über den Waldweg in den Wallfahrtsort Maria Schutz mit seiner berühmten Kirche und zur Lourdes – Grotte.

Berg Sonnwendstein
(c) Markus Pausackerl

Panoramawandern Sonnwendstein - Hirschenkogel

Strecke: 11,50 km
Dauer: 4:00 h
Auf- Abstieg: 703 Hm
Schwierigkeit: mittel

Durch unberührte Wälder auf die Almen des Sonnwendsteins (1.523 m) und des Erzkogels  begleitet von fantastischen Panoramablicken ins Wiener Becken bis zum Neusiedlersee, ins steirische Mürztal bis zu den höchsten Ausläufern der Ostalpen Rax & Schneeberg.

Wandern durch den Wald
(c)wieneralpen-fueloep

Kummerbauertour - Rund um den Sonnwendstein

Strecke: 16,50 km
Dauer: 5:45 h
Auf- Abstieg: 800 Hm
Schwierigkeit: leicht

Abwechslungreiche Tagestour über den Hirschenkogel, den Erzkogel hinab zum Gasthof Kummerbauer, weiter über den Göstritzgraben nach Maria Schutz zur Wallfahrtskirche und über den Waldweg zurück auf die Passhöhe Semmering.

Landschaft Semmering
(c)Horst Schröttner

Zum Baufelsen am Eselstein

Strecke: 9,20 km
Dauer: 3:00 h
Auf- Abstieg: 389 Hm
 Schwierikeit: mittel

Gemütliche Wanderung zum Aussichtspunkt auf den Eselstein. Hier plante Carl Ritter von Ghega den Verlauf der Semmeringbahn durch den oberen und unteren Adlitzgraben auf den Semmering.

(c)wieneralpen-fueloep
(c)wieneralpen-fueloep

Auf die Kampalm

Strecke: 14,50 km
Dauer: 5:00 h
Aufstieg: 639 Hm/ Abstieg: 848 Hm Schwierigkeit: mittel

Durch tiefgrüne Wälder auf luftigen Höhen, einsam über den Kamm des Ochners auf die Kampalm. Beim Gipfelkreuz auf der Kampalm wird man mit einem fantastischen Tiefblick ins Mürztal belohnt.

Wandern Familie
(c)Bergbahnen Hirschenkogel

Hirschenkogel - Milleniumsaussichtswarte

Strecke: 7 km
Dauer: 2:00 h
Auf- Abstieg: 344 Hm
Schwierigkeit: leicht

Zum Aufstieg können Sie auch die Bergbahnen nützen. Betriebszeiten: www.semmering.com

(c) Maria Prenner
(c) Maria Prenner

Thalhof

Strecke: 22,60 km
Dauer: 6:45 h
Auf- Abstieg: 670 Hm
 Schwierikeit: mittel

Ausgedehnte Waldwanderung bis zum Jagdschloss Jagdhof und über den Adlitzgraben, den Rotberg zurück auf den Semmering.

(c) Maria Prenner
(c) Maria Prenner

TVN Rundwanderweg

Strecke: 11 km
Dauer: 2:50h
Auf- Abstieg: 483 Hm
 Schwierikeit: mittel

Schöne schattige Wanderung  über den Ochnerkamm zur Liechtensteinstraße und zurück über die Hochstraße zur Passhöhe.