Der Hirschi-Spielplatz, der Waldseilgarten; Milleniumsjump & Mountaincarts....Spiel und Spass für die ganze Familie beim Herbstausflug am Hirschenkogel

HIRSCHI-SPIELPLATZ
Schaukeln, springen, rutschen und toben – beim Familienurlaub am Semmering kommen alle auf ihre Kosten. Der Spielplatz ist für die jüngere als auch für die ältere Kinder spannend, lustig und interessant. Man soll für ein richtiges Abenteuer bereit sein! 
DER WALDSEILGARTEN
Der Waldseilgarten gliedert sich in verschiedene Ebenen auf 6 Parcours und bietet ein Vergnügen für alle Kletterbegeisterten. Je höher eine Ebene liegt, umso schwieriger und länger sind die Kletterparcours. Es dauert ca. drei Stunden, die verschiedenen Parcours zu erklettern und zu erkunden.
MOUNTAINCARTS
Die Mountaincarts ist eine beliebte Sommerattraktion am Semmering.
Die fast 3 km lange Strecke bietet Spaß und Bergab-Erlebnis für die ganze Familie. Ausgehend von der Bergstation führt die großzügig gestaltete Bahn mit Wiesenkurven, Ziehwegen, flachen lustigen Steilkurven sowie Wippen und Wellen den Berg hinunter zur Talstation der Kabinenbahn Semmering Hischenkogel. Bei allen Hindernissen besteht die Möglichkeit, eine einfache Umfahrung zu wählen.
Die Helme liegen an der Talstation bereit. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Ein Tipp: Handschuhe mitbringen!
*Für Personen mit einem Körpergewicht bis etwa 100kg geeignet.
Nutzung der Mountaincarts für Kinder:
Kinder ab 8 Jahren mit Begleitperson (mit eigenem Mountaincart) und ab einer Körpergröße von 150 cm dürfen die Mountaincarts nutzen. Die Mountaincarts im Bikepark Semmering sind nur für eine Person geeignet. 
Aufgrund der fahrtechnischen Anforderungen und des Streckenzustandes der Strecke bei verschiedensten Witterungslagen wird eine Nutzung für Kinder ab 12 Jahren empfohlen.

 

Bahnwandern im UNESCO Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn
Wandern & Ausblicke genießen

Eine technische Meisterleistung, das Flair der Sommerfrische, den Zauber der Wiener Alpen. All das macht der Wanderweg entlang der UNESCO Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn sichtbar und spürbar. Ausgehend vom Semmering führt er von einem faszinierenden Aussichtspunkt zum Nächsten.

Anreise: mit dem Zug auf den Bahnhof Semmering
Wanderung entlang des Bahnwanderweges bis Breitenstein (optional Zauberblickrunde zurück am Semmering)
Rückfahrt ab Bahnhof Breitenstein oder Bahnhof Semmering

Alle Verbindungen finden Sie auf www.oebb.at

Neu ab 2022 können Sie das Welterbemobil in rund um Semmering & Rax buchen.

Freitag: 14.30 – 22.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr
Sonntag & Feiertag: 10.00 – 19.00 Uhr

Die Buchung erfolgt über die APP semmering-rax.com/postbus-app oder im Tourismusbüro Semmering.

Wanderungen von Maria Schutz auf den Sonnwendstein und weiter auf den Hirschenkogel

Maria Schutz ist nicht nur ein beliebter Ort für Pilger, sondern auch ein super Ausgangspunkt für autofreie Wanderungen.
Anreise: Zug bis zum Bahnhof Gloggnitz
Regionalbus 343 bis zur Haltestelle Maria Schutz Feuerwehr
Abfahrt 9:05 Uhr
Ankunft 9:26 Uhr
Wanderung: Von Maria Schutz über den Gebirgsjägersteig auf den Sonnwendstein. Weiterwandern über den Kammweg auf den Hirschenkogel
Einkehrtipp: Pollereshütte am Sonnwendstein oder Liechtensteinhaus am Hirschenkogel
Und über den Wanderweg auf die Passhöhe Semmering oder schnell und bequem mit der Kabinenbahn ins Tal
Gehzeit & Distanz: ca. 3,5 h | 9 km | 820 hm
Heimreise: Regionalbus 343 zurück zum Bahnhof Gloggnitz
Abfahrt 14:27 Uhr
Ankunft Bahnhof Gloggnitz 14:55 Uhr